Frühjahrsbeginn Meteorologisch gesehen haben wir jetzt Frühjahr. Am Himmel steht gerade der letzte Wintervollmond. Draußen ist es eisig kalt aber auch sonnig und aufmerksamen Mitmenschen ist sicher nicht entgangen wie wärmend die Sonnenstrahlen schon sein können. Doch es ist auch noch immer die Zeit der Viren und Bakterien. Menschen husten und schniefen, Taschentücher werden in großen Mengen gebraucht und benutzt auch wieder weggeworfen und die Viren und Bakterien vermehren sich...

Nun werden die Tage schon wieder länger und heller und man hört beim spazieren gehen oder einfach am geöffneten Fenster auch schon wieder viele Vögel zwitschern. Das Frühjahr ist nicht mehr weit. Wir hungern nach den Strahlen der wärmenden Sonne und den leuchtenden Farben der ersten Frühjahrsblüher. Die Schneeglöckchen strecken schon mutig ihre Blüten zwischen den Grashalmen hervor und hier und da blitzt ein Krokus in Gelb oder Blau. Die Zaubernuss leuchtet in fröhlichem Gelb und...

Liebe Patienten und interessierte Mitmenschen, im Herbst 2017 wurde vom deutschen Bundestag das Heilpraktiker Gesetz überarbeitet und verabschiedet. Dieses möchte ich zum Anlass nehmen, Sie über den Wissensumfang zu informieren, der während der schriftlichen und der darauf folgenden mündlichen staatlichen Prüfung von den zukünftigen Heilpraktikern nachgewiesen werden muss.

Der Verband deutscher Heilpraktiker e.V. (BDH) hat eine sehr informative Homepage unter der Adresse: https://www.heilpraktiker-fakten.de/ initiiert. Die Homepage informiert über aktuelle Fragestellungen, Hintergründe und Fakten rund um Heilpraktiker und Komplementärmedizin und will zu einer sachlichen Diskussion beitragen. Aus diesem Grund lade ich Sie ein, das neue Informationsangebot zu nutzen. Ihre Dipl. Oec. Ira Raafati – Sack Heilpraktikerin Birkenweg 41 b, 30827 Garbsen, Telefon:...

Gehen Sie doch einmal wieder mit wachen Augen hinaus in die Winterluft. Atmen Sie tief ein und riechen Sie die klare und kühle Luft. Hinterher genießen Sie zu Hause einen leckeren alkoholfreien Winterpunsch.

Sie benötigen dafür einen Standmixer, Obst und Gemüse, eventuell einige Vollkornhaferflocken, Nüsse, vorzugsweise Walnüsse und einige Tropfen Öl. Als Gemüse können Sie zum Beispiel Möhren, Sellerie, Zucchini, Gurke, Radieschen, Avocado und vor allem grüne Salate verwenden. Es eignen sich auch Wildkräuter als Zutaten. Besonders wertvoll sind hier Gänseblümchen, junge Löwenzahnblätter, junge Brennnesselblätter, Sauerampfer, junger Giersch und Knospen von der Birke und der Buche....